Unsere Themenschwerpunkte zur Gemeinderatswahl Bad Boll am 26. Mai 2019

Wir kämpfen um Ihr Vertrauen und um Ihre Stimme für die CDU bei der Kommunalwahl 2019. Die erfolgreiche Arbeit der letzten Jahre wollen wir mit einer gestärkten und erweiterten Fraktion ausbauen und weiter entwickeln. Dabei haben wir ein offenes Ohr für Ihre Anliegen und Bedürfnisse. Konkret wollen wir uns für die folgenden Themen stark machen...

Soziales und Kultur

  • Perspektiven für unsere Jugendliche
  • Eine aktive Lebensgestaltung älterer Mitbürgerinnen und Mitbürger in gewohnter Umgebung
  • Eine familienfreundliche Gestaltung der Gemeinde
  • Unsere lebendige und vielfältige Vereinskultur
  • Bürgerschaftliches Engagement und unterstützen das Ehrenamt

Umwelt und Natur

  • Moderne und bezahlbare Baulandentwicklung
  • Energiekonzepte die klimaschonend und bezahlbar sind
  • Den Erhalt unserer einzigartigen Landschaft und deren Förderung
  • Einen ressourcenschonenden Umgang mit der Natur
  • Attraktive und ökologische Nahverkehrskonzepte
  • Ein blühendes Bad Boll und Eckwälden

Wirtschaft und Gesundheit

  • Die Vermarktung unserer regionalen Produkte
  • Den Erhalt und die Wertschätzung der heimischen Landwirtschaft
  • Unsere Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe mit ihren Arbeitsplätzen
  • Eine moderne Infrastruktur und unterstützen die Aktivitäten zum Breitbandausbau
  • Eine ärztliche und fachärztliche Versorgung am Ort
  • Den Erhalt der Nahversorgung im Ort

Unsere Kandidaten für die Gemeinderatswahl in Bad Boll am 26. Mai 2019

Eine erfolgreiche Arbeit gelingt mit einem engagierten und überzeugenden Team. Wir wollen uns für Sie einsetzen und Ihren Gedanken, Bedürfnissen und Impulsen im Gemeinderat eine Stimme geben...

Rainer Staib

49 Jahre, verheiratet, Polizeihauptkommissar, Vorsitzender im CDU Gemeindeverband, Landesvorsitzender CDU Polizeiarbeitskreis, Gemeinderat, Kreisrat

Mir liegt eine Gemeinde am Herzen, in der sich die Menschen wohlfühlen. Darum setze ich mich für eine schonende Gemeindeentwicklung ein, die unseren ländlichen Lebensraum erhält aber auch Wachstum und den Erhalt einer Nahversorgung ermöglicht. Zudem ist es mir als Polizeibeamter wichtig, dass sich die Einwohner in unserer Gemeinde sicher fühlen.

Friedrich Aichele

36 Jahre, ledig, Diplom – Agraringenieur (FH), Vorstandsmitglied im Obst- und Gartenbauverein, CDU Mitglied, Gemeinderat

Mir ist eine weiterhin positive Entwicklung in Bad Boll wichtig und darum möchte ich die vielfältigen Möglichkeiten der Gemeinde in den Bereichen Landwirtschaft, örtliche Gewerbetreibe, Natur und Umwelt nachhaltig fördern. Hierbei sind mir der Erhalt unseres heimischen Obstbaus sowie die Förderung eines naturnahen Tourismusangebotes wichtig.

Reiner Pfefferle

61 Jahre, verheiratet, 3 erwachsene Kinder, technischer Fachwirt, CDU Mitglied, Gemeinderat

Ein Ort mit Lebensqualität. Dies möchte ich erhalten und weiterentwickeln. Schule, Sport-, Freizeit- und Vereinsangebote sind mir genauso wichtig, wie Nahversorgung, Schaffung von Wohnraum, und medizinische Versorgung. Der Erhalt und Ausbau von Ausbildungs- und Arbeitsplätzen, die Stärkung unserer Wirtschaft und Landwirtschaft, sowie von Handel und Gewerbe sind mir ein Anliegen.

Ruth Maier

39 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Krankenschwester, parteilos, Gemeinderätin

Durch meine Tätigkeit als Krankenschwester bei der Diakoniestation Bad Boll, steht bei mir das Allgemeinwohl vor dem Eigennutz. Dabei ist es mir sehr wichtig, dass ältere Menschen in ihrer häuslichen Umgebung gut versorgt werden.
Desweitern möchte ich mich für die Belange von Kindergärten, Schulen sowie Freizeitgestaltungen für Kinder und Jugendliche stark machen.

Michael Baron

62 Jahre, verheiratet, Kriminalhauptkommissar a.D., Vorstand des Bad Boller Bürgertreffs -BoB-, Schöffe beim Amtsgericht Göppingen, Lokale Agenda AK Jugend und Soziales, parteilos

Bad Boll muss eine l(i)ebenswerte Gemeinde mit einer guten Infrastruktur bleiben.
Daher möchte ich mich besonders einsetzen für:
Bezahlbaren Wohnraum, gute Arbeits- u. Ausbildungsplätze, sowie einen praktikablen öffentlichen und privaten Nahverkehr.
Perspektiven für unsere Kinder u. Jugendlichen. Stärkung der Kultur- u Freizeitangebote. Einen lebenswürdigen und bezahlbaren Ruhesitz für unsere Senioren, sowie die Einbindung von Randgruppen in das soziale Ortsgeschehen.
Ein sozialverträglicher Natur- und Umweltschutz, sowie Regionalität, liegen mir sehr am Herzen.
Kurzum:- Bad Boll- ein Wohlfühlort für jedermann.

Sebastian Dorfer

37 Jahre, verheiratet, 4 Kinder, Master of Arts in Philosophie – Politik - Wirtschaft, Teamleiter im Einkauf, Vorstandsmitglied im CDU Gemeindeverband

Politik muss begeistern und auf dem Fundament fester Werte die Interessen und Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger mit konkreten Projekten in den Mittelpunkt stellen. Dabei liegen mir insbesondere die Nahverkehrsanbindung in Richtung Kirchheim, ein organisches Ortswachstum das unsere Nahversorgung und Infrastruktur auch in Zukunft trägt, sowie die Weiterentwicklung von Bad Boll als lebendigem Kurort mit besonderem Charakter am Herzen. Dafür will ich mich mit Leidenschaft einsetzen.

Jens-Michael Geiger

35 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Unternehmer Landhotel Sonnenhalde, Vorstandsmitglied im CDU Gemeindeverband,Mitglied im GHV Bad Boll

Ich stehe für Heimat – ein wichtiger Begriff für Beständigkeit. Ein Miteinander- und Verknüpfungen bilden, wo sie richtig und wichtig sind. Das Wesentliche- und die Bedürfnisse der Bürger beachten, ist für mich die Grundlage. Als ortsansässiger Arbeitgeber möchte ich das Gewerbe und die Bereiche Gesundheit und Tourismus weiter fordern und fördern um diese auf zukünftige Anforderungen vorzubereiten – immer im Blick auf das Wohl der Gemeinde.

Carmen Gölz

38 Jahre, verheiratet, 3 Kinder, Diplom Wirtschaftsingenieur (BA), Schriftführerin Dorfgemeinschaft Eckwälden e.V., parteilos

Ich freue mich darauf die Entwicklung der Gemeinde mitzugestalten für ein attraktives Leben in Bad Boll und Eckwälden.
Hierzu gehört u.a. die Sicherstellung der örtlichen Nahversorgung, Förderung und Erhalt unserer Landwirtschaft und Förderung der Vereine für ein breites Angebot für alle Bürger. Aber auch ein verantwortungsbewusster Umgang mit öffentlichen Geldern.

Rebekka Hummel

40 Jahre, verheiratet, 1 Kind, qualifizierte Tagesmutter mit selbständiger Kinderbetreuung, parteilos

Von Familien wird immer mehr Flexibilität in der Gestaltung Ihres Alltags erwartet. Durch meine Tätigkeit im „Paradiesle“ habe ich tiefen Einblick in diese
Themen. Deshalb möchte ich mich für Krippen, Kindergärten, Schulen, Sport-und Freizeitgestaltungen für Kinder und Jugendliche einsetzten. In Bad Boll sollen Kinder und Jugendliche mit Ihren Familien die Chance haben, ländlich, jedoch modern aufzuwachsen.

Tom Kral

22 Jahre, ledig, Zugbetreuer im Fernverkehr, Vorstandsmitglied im CDU Gemeindeverband
Die Gemeinde Bad Boll / Eckwälden liegt mir sehr am Herzen – hier habe ich einen Großteil meiner Kindheit verbracht, hier bin ich aufgewachsen und zur Schule gegangen, hier habe ich meine Familie und Freunde.

Ich stehe für eine Gemeinde, in der sich Alt und Jung wohlfühlen können und die zugleich in vielerlei Hinsicht, ein attraktives Umfeld bietet.

Gemeinsam gestalten wir heute schon die Zukunft und entscheiden damit, welches Erbe wir der nächsten Generation hinterlassen. Dabei ist mir sehr wichtig, die Lebensqualität zu erhalten.

Monika Müller

57 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Kommissioniererin, parteilos

Ich möchte mich für Bad Boll einsetzen. Wichtig ist mir besonders die Stärkung der Vereine im Ort. Mir liegt meine Gemeinde am Herzen.

Anke Stark

49 Jahre, verheiratet, 1Sohn, Industriekauffrau, Schriftführerin beim Obst-und Gartenbauverein Bad Boll, parteilos

Der Erhalt der heimischen Landwirtschaft liegt mir sehr am Herzen. Desweiteren möchte ich mich dafür einsetzen, dass Alt und Jung ein Umfeld vorfinden, in dem sie sich wohlfühlen.

Johannes Vollprecht

52 Jahre, verheiratet, 2 Kinder, Exportkaufmann, CDU Mitglied

Als Vater zweier Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter sind mir die Einrichtungen bzw. begleitenden Angebote für Kinder in diesen Altersstufen sehr wichtig. Ich möchte mich sich dafür einsetzen, dass sich Bad Boll / Eckwälden den Erhalt und den weiteren Ausbau dieser Angebote als Aufgabe stellt.
Darüber hinaus wird der Straßenverkehr auch in Bad Boll leider immer mehr zunehmen - hier muss die Gemeinde frühzeitig für Maßnahmen sorgen, dass der Ort auch hier sein ökologisches Gesicht deutlich zeigt.

Lars Ziegler

33 Jahre, verheiratet, 1 Kind, Wirtschaftsinformatiker, Feuerwehrkommandant, CDU Mitglied
Als Bad Boller mit Leib und Seele möchte ich mich für die Weiterentwicklung des Ortes mit Augenmaß einbringen. Als Feuerwehrkommandant und Bürger ist mir eine gute Intrastruktur sehr wichtig. Ich setze mich dafür ein, dass das auch weiterhin so bleibt. Ebenso möchte ich mich für generationengerechtes finanzielles Denken und Handeln einsetzen und so Familien und Kindern eine positive Zukunft ermöglichen.
Bad Boll soll auch in Zukunft lebenswert sein!